Morgennebel über der Stadt

Klick auf’s Bild macht’s größer

Advertisements

Tüchtig nass

bin ich heute auf meinem Fotgrafierspaziergang geworden. Der April machte den ganzen Tag schon seinem Namen alle Ehre und bot alles, was er auf Lager hat: Sonne, Wind, Regen, Hagel.

Ich habe mich in einer regenfreien Pause auf den Weg gemacht und unterwegs schon gesehen, dass es knapp werden könnte. Dann hat’s mich voll erwischt und als ich zu Hause war, schien wieder die Sonne.

14_baum (2)

trocken

Der Boden ist staubtrocken und aufgerissen und schreit nach Regen.

08_trockenDieses Foto habe ich gestern gemacht – und heute regnet’s. 🙂

Hasch mich

ich bin der Frühling!

Nachdem vorgestern der meteorologische Frühlingsanfang war, ist er nun nicht mehr aufzuhalten. Ein laues Lüftchen weht, die Sonne wärmt schon richtig, die Blümeln und die Endorphine sprießen!

03_baum