Kro-Küsse

ein Schmatz vom Frühling 🙂

13_krokusnoch mehr Frühlingsgefühle gibt’s bei BEAUTY IS WHERE YOU FIND IT.

Advertisements

grün

Bevor draußen wieder alles richtig grün wird, holen wir uns das Grüne schon mal in die Wohnung. Grün ist die Farbe des Frühlings (eine von vielen) und die des Monats März bei BEAUTY IS WHERE YOU FIND IT.

Ich habe ein bisschen nachgeholfen, damit ihr bei meiner Primel gleich seht, worauf es ankommt. (Leider habe ich vergessen, was das für eine Primelsorte ist – weiß das jemand? Ich habe sie gekauft, weil ich dachte, die hält länger als eine „normale“.)

06_primel1Hier ist die ganze grüne Farbpalette.

Und hier ist das Original, falls jemand wissen möchte, welche Farbe die Blüten haben. 🙂

weiß

ist die Farbe des Monats Februar bei BEAUTY IS WHERE YOU FIND IT.

Normalerweise wäre ja jetzt Winter und da würde man bei weiß zuerst an Schnee und Eis denken. Aber ich habe gestern die ersten Frühlingsboten gesehen und die sind auch weiß:

06_fruehlingHier gibt es die ganze weiße Farbpalette zu sehen.

wofür ich im Januar dankbar bin

Das ist noch eine Neuerung bei BEAUTY IS WHERE YOU FIND IT. Einmal im Monat gibt’s das Thema Dankbarkeit. Das finde ich richtig gut, nicht nur mit Foto-Augen durch die Welt zu laufen, sondern auch mit Danke-Augen. 🙂 Nic schreibt, wir sollen unsere „attitude of gratitude“ kultivieren. Das ist im Englischen ein tolles Wortspiel – deutsch heißt es einfach nur „Haltung der Dankbarkeit“.

Für dieses Thema habe ich heute ein bisschen gebastelt, denn es lässt sich schwer darstellen: Ich bin dankbar für mein Netzwerk (nein, ich bin keine Spinne, obwohl ich manchmal spinne 🙂 ) – ich meine damit, die Menschen, mit denen ich verbunden bin und die mich halten und tragen: meine Familie, Freunde, meine Gemeinde, Verwandte… und vor allem für den Faden nach oben.

30_netzwerkSo, und jetzt geh ich mal gucken, wofür meine MitbloggerInnen dankbar sind.

Januar-Collage

Eine Neuerung bei BEAUTY IS WHERE YOU FIND IT ist, dass es in jedem Monat eine Collage gibt.

Hier ist mein Januar:

23_januar(klick auf’s Bild, dann wird’s größer)

Da war zuerst mal am zweiten Tag des neuen Jahres eine Begehung der Rahmhanke in der Sächsischen Schweiz – Yes! Ich hab mich getraut. Dann ein toller 50. Geburtstag – nein, (noch) nicht meiner 🙂 – Pläne schmieden, das Wozi neu zu gestalten – das Fotobuch des vergangenen Jahres ist fertig geworden und wird wohl morgen oder übermorgen im Briefkasten sein – der Weihnachtsstern blüht noch und – endlich: der erste Schnee – hat lange genug auf sich warten lassen – und mein Strickzeug begleitet mich auch (fast) jeden Tag.

Hier seht ihr noch mehr Collagen.