verabschiedet

habe ich mich von meiner alten, auch selbst gefertigten, inzwischen kaputt geliebten Tasche, weil es jetzt eine neue dafür gibt. (Ihr wisst ja: wenn etwas neues einzieht, muss etwas altes dafür weichen.)

Aber ganz von ihr trennen wollte ich mich auch nicht. So darf sie jetzt ein zweites Leben als Sofakissen führen.