2 Gedanken zu „nebenan #15

  1. Eigentlich hätte ich vom Busfenster aus auch die Möglichkeit, den Baufortschritt eines Hauses zu dokumentieren. Wenn ich allerdings den anderen Mitfahrenden lausche, stelle ich fest, dass dieses Haus schon seit Jahren als Baustelle existiert und immer wieder über mehrere Monate ruht. Im Moment sind gerade ein paar Dachdecker am Werke. Vielleicht erlebe ich ja auch noch die Fertigstellung dieses Werkes.

    Liebe Grüße von elsie

    • Na, hoffen wir mal, dass „meins“ weiter voranschreitet. Obwohl, dann kommen die Innenarbeiten, und die kann ich schlecht dokumentieren.
      Liebe Grüße
      Christiane

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.