das Tastenkrokodil

aus dem kreativen Alltag einer Klavierlehrerin 🙂

Es gibt Schüler, die „ham’s nicht so mit den Noten“ – und vor allem im Vorschul- und ersten Schulalter, wo sie des Lesens noch nicht (so) mächtig sind, muss man auf andere Wege ausweichen. Einer meiner Schülerinnen fällt es auch schwer, sich die Namen der Tasten zu merken und für sie haben ich das „Tastenkrokodil“ gebaut. Das heißt so, weil es Zähne hat und in die Tasten beißt! 🙂 Nun sprechen wir nicht mehr vom F, sondern vom Frosch und sie weiß, was ich meine.

05_tasten (1)
wer ’ne Brille braucht 🙂

05_tasten (2)
das Tastenkrokodil in Aktion:
05_tasten (3)

2 Gedanken zu „das Tastenkrokodil

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.