wofür ich im Januar dankbar bin

Das ist noch eine Neuerung bei BEAUTY IS WHERE YOU FIND IT. Einmal im Monat gibt’s das Thema Dankbarkeit. Das finde ich richtig gut, nicht nur mit Foto-Augen durch die Welt zu laufen, sondern auch mit Danke-Augen. 🙂 Nic schreibt, wir sollen unsere „attitude of gratitude“ kultivieren. Das ist im Englischen ein tolles Wortspiel – deutsch heißt es einfach nur „Haltung der Dankbarkeit“.

Für dieses Thema habe ich heute ein bisschen gebastelt, denn es lässt sich schwer darstellen: Ich bin dankbar für mein Netzwerk (nein, ich bin keine Spinne, obwohl ich manchmal spinne 🙂 ) – ich meine damit, die Menschen, mit denen ich verbunden bin und die mich halten und tragen: meine Familie, Freunde, meine Gemeinde, Verwandte… und vor allem für den Faden nach oben.

30_netzwerkSo, und jetzt geh ich mal gucken, wofür meine MitbloggerInnen dankbar sind.